Aktuelles
Seite 1


Top
Jazzflusskreuzfahrt Holland & Flandern
mit der MS Gustav Klimt
4. bis 11. April 2019
mit der Original Storyville Jazzband – 60-Jahre Jubiläum

Jazzreise 2019
Columbus goes Grachten!!! Natürlich nicht!
Erstens sprach Columbus kein Wort Englisch und als er lebte gab es (wahrscheinlich) noch keine Grachten, aber er hätte sicher mit den swingenden Klängen der Original Storyville Jazzband seine Freude gehabt ... - Spaß beiseite! Zur Sache: Helga Engl-Wurzer vom Reisebüro COLUMBUS hat in den letzten Jahrzehnten herrliche Reisen in Jazz-Städte (z.B. New Orleans) und wunderbare "Riverboat Shuttles" auf swingenden Flüssen organisiert (Donau, Nil, Rhein, Mosel, Rhone, Douro, Mississippi etc). Auf der Suche nach einer würdigen Destination als Auftakt zu den Feierlichkeiten zum anstehenden Jubiläum "60 Jahre Original Storyville Jazzband" kam man auf die wunderbaren Städte in Flandern: Gent - Brügge - Antwerpen, die natürlich einen starken Österreich-Bezug haben - und dank der bereits oben erwähnten Grachten auch schifflich zu erreichen sind.
Wir werden also am 4. April 2019 nach Amsterdam fliegen und dort die immens gemütliche MS Gustav Klimt besteigen und uns schon beim "Einschiffen" (so nennt man das) auf die kulinarischen Höhepunkte der nächsten Tage freuen. Und wie ich höre, wird uns wahrscheinlich der uns schon bestens bekannte Kreuzfahrtdirektor Niki Nikolaus begleiten. Möglicherweise wird auch der eine oder andere niederländische oder belgische Jazzer das Schiff entern, um mit der Storyville Jazzband zu jammen. Wir werden wundervolle Städte und blumenreiche Landschaften genießen und am 11. April 2019 glücklich und zufrieden wieder in Schwechat landen.
Ich weiß nicht auswendig, wie viele Jazzreisen ich bisher mit der bewährten COLUMBUS-Crew genießen durfte - ich weiß nur eines: Ich freue mich jetzt schon auf den (über)nächsten Trip……
Axel Melhardt
 
Mehr Informationen und Anmeldeformular gibt es im Folder Jazzreise_Amsterdam_2018.pdf
(Download: rechte Maustaste > Link-Ziel speichern unter ... bzw. Ziel speichern unter...) und bei:
Columbus
COLUMBUS Ihr Reisebüro
GmbH & Co.KG
Herr Werner Schöpfleuthner
Universitätsring 8, 1010 Wien
Tel: 01/53411-330, Fax: 01/53411-200
Jazzreise 2019
MS Gustav Klimt
Gracht in Amsterdam
Jazzreise 2019 Jazzreise 2019
Kabine
Panorama-Lounge
Jazzreise 2019 Jazzreise 2019
Sonnendeck
Restaurant

Top
In eigener Sache: Versand der Jazzland-Post -
Bitte um Ummeldung von Postversand auf e-mail-Versand
Als das JAZZLAND "online" ging – so ca. im Juni 2000 –, da saßen wir fast einen halben Tag über dem postalischen Versand der Jazzland-Post – es gingen rund 8000 Exemplare von der Druckerei in den Postversand, der mit ö.S. 0,40 pro Exemplar zwar schmerzlich, aber erträglich war. Scheinbar ist das Porto seitdem gesunken, auf knapp über 0,20 – allerdings in €...... So sind wir allen sehr dankbar, die sich auf den e-Versand umgemeldet haben und diejenigen, die den Wechsel mit dem Hinweis "Ja, e-mail habe ich - aber ich sammle die JLP seit soundsoviel Jahren und die will ich weiter haben!" bisher nicht durchgeführt haben, beruhige ich mit dem Hinweis: "Das ist doch kein Problem, meine Herr- und Damenschaften (*): Die Auflage der JLP hat sich nicht verändert und so ist es sichergestellt, daß sich jeder Gast am Franz-Josefs-Kai eine gedruckte Jazzland-Post mitnehmen kann."
Man gefährdet also seine Sammlung nicht und ich hoffe auf eine weitere Flut von Ummeldungen....
Axel Melhardt
 
(*) - man beachte bitte die elegante Lösung des so gravierend wichtigen Genderproblems...
 
Einfach unter 'Anmeldung/Ummeldung' seine e-Mail-Adresse und die bisherige Versandadresse angeben und absenden.


Top
Jazzland-Programm am Handy
Wer ein Internet-fähiges Mobil-Gerät hat, kann unser Programm auch unter
 
 
abrufen.
 
Hinweis: auf dem PC sieht das Programm anders aus als auf einem Handy !


Top
Videos aus dem JAZZLAND
Die Zeit bleibt nicht stehen und was vor 40 Jahren supermodern war (eine Schmalfilmkamera) ist heute museumsreif und wurde durch digitale Geräte ersetzt, die immer unscheinbarer werden und demnächst in Cissy Kraner's legendären Vorderzahn eingebaut werden. Viele solcher Aufnahmen landen dann auf YouTube - unser Webmaster Günter Weismann hat sich dort umgesehen und wurde fündig: so an die 100 Videos sind dort zu finden.
Wir haben nun die Links zu diesen Videos - nach Musiker/Band sortiert - auf unserer Jazzlinks-Seite veröffentlicht - allerdings ohne Qualitätsgarantie, denn die reicht von grandios bis zu ziemlich museal (sozusagen vom "zum Niederknien" bis zum "diskret Weghören"........)
Viel Spass beim Stöbern, Ansehen und Anhören!
 
Wir versuchen, diese Liste aktuell zu halten und suchen von Zeit zu Zeit bei Youtube nach neuen Videos. Wir laden all jene die Videos aus dem Jazzland auf Youtube uploaden, herzlichst ein, uns dies per mitzuteilen.
 
Wie wir selbst das JAZZLAND sehen - ob nun als Mitarbeiter oder Stammgast - ist tägliche oder zumindest monatliche Routine. Wie man aber unser (heißgeliebtes) Etablissement mit anderen Augen sieht, können wir nur selten Erleben - eigentlich nur dann, wenn "Fremde" (oder zumindest "Halbfremde") einen Bericht über unseren Keller unter der Ruprechtskirche produzieren.
Drummer Peter Müller (StyXRecords - www.styxrecords.com) hat bei seinem Auftritt mit dem Dave Ruosch Trio (D.R. p, Daniel Gugolz b, P.M. dm) ein wirklich gut gelungenes Video gedreht, in dem auch die Lokalität und die Atmosphäre des JAZZLAND zu (vielleicht verdienten) Ehren kommt....
Was hätte Karl Farkas dazu gesagt: "Schauen Sie sich das an.....!!!" - Zu sehen auf YouTube:
(Übrigens: es gibt auch eine gleichnamige CD - siehe aktuelle CDs)


Top
"Ausgrabungen"
Hinweis in eigener Sache:
Axel Melhardt ist dabei, seine bildlichen Schätze der in den letzten 40 Jahren im Jazzland aufgetretenen Musiker zu digitalisieren. Die aus teils vergessenen Verstecken ausgegrabenen Fotos werden dann in den Musikerlisten "Musiker aus den USA", "Heimische Musiker", "Rest der Welt" nach und nach präsentiert.
 
Ein Ende der Ausgrabungen ist noch nicht in Sicht ....
 
Und Axel gräbt weiter .... Jetzt hat er die Jazzland-Post seit Gründung des Jazzland gefunden, die Titelseiten und die Rückseiten eingescannt. Wer sich dafür interessiert, wie sich die Covergestaltung vom Jahre 1972 bis heute entwickelt hat, der hat jetzt dazu die Gelegenheit - zu finden auf Menü/Seite 2 unter Archiv: Programm-Covers 1972 bis jetzt.
 
Bei weiteren "archäologischen" Arbeiten hat Axel auch noch Fotos vieler Musiker gefunden, die im Jazzland "eingestiegen" sind oder als Gäste unseren Club besucht haben. Eine Liste mit Fotos gibt es hier: Die 'Einsteiger' ...


Top
Geruchsbelästigung im JAZZLAND
Vielleicht liegt es daran, daß ich eigentlich nur verhältnismäßig selten wegen diverser Geruchsbelästigungen in unserem heiß geliebten Keller angesprochen werde. In letzter Zeit passiert dies etwas häufiger und das liegt daran, daß der Geruch im JAZZLAND anders geworden ist.
 
Wie das entsteht und woher das kommt erfahrt ihr in der "Story des Monats" Juli-August 2011.


Top
Nicht-Raucher-Schutz
Seit 1. Juli 2010 ist es soweit - das allgemeine Rauchverbot in der Gastronomie ist in Kraft getreten und wer seine Lokalität nicht umbauen kann, der muß sich daran halten. Das JAZZLAND umzumodeln, ist unmöglich - das Kellergewölbe stammt aus der Zeit vor Maria Theresia und in einem Musiklokal Trennwände einzubauen würde nicht einmal einem Politiker einfallen. Wir werden also auf den altvertrauten Qualm beim Jazzen verzichten müssen, die einen voller Begeisterung, die anderen mit der geballten Faust in der Tasche. Ich bin zwar ein begeisterter Nicht-Raucher geworden und folge diesem Diktat trotzdem nur unter Protest - und wir behalten uns vor, dies bei Änderung der gesetzlichen Vorgaben wieder rückgängig zu machen.


Top
Jazzfotos / Reiseberichte

www.jazzfotos-brunner.at

PETER BRUNNER hat sein zweites Standbein - die Lichtbildervorträge - eingestellt:
"Aus gesundheitlichen Gründen habe ich mit 1. Mai 2013 meine Reisevorträge eingestellt.
Eine Auswahl von Photos aus diesen Vorträgen können Sie auf meiner Homepage jazzfotos-brunner.at sehen.
Prof. Peter Brunner"


Seine Jazz-Studien, die im JAZZLAND regelmäßig zu bewundern sind, gehen aber weiter.
Fotos der bei uns aufgetretenen Musiker und weitere Bilder internationaler und heimischer Musiker (mehr als 2.500, die laufend ergänzt werden) sind auf seiner Homepage www.jazzfotos-brunner.at zu finden.
Peter Brunner hat in seinem Archiv gestöbert und historische zum Teil bisher nicht veröffentliche Fotos aus dem Jazzland gefunden. Zu sehen auf seiner Homepage unter JAZZLAND HISTORY
(03.08.2013)


Top
WIMBERGERs Jazzbrunch


Handwerk Restaurant - ARCOTEL Wimberger 1070 Wien, Neubaugürtel 34-36
Beginn 12.00 Uhr (Brunchzeit bis 15 Uhr)
Preis EUR 49,00 pro Person (inklusive 1 Glas Sekt, 1 Heißgetränk und
Parkplatz in der hoteleigenen Garage)
Für Kinder bis 6 Jahre kostenfrei, von 7 bis 12 Jahre 50% des Eintrittspreises
Tischreservierung erforderlich, Tel. +43 1 521 65-840
oder per email an
Homepage: www.jazzbrunch.at


Top
Classic Jazzclub Wien
Der Classic Jazzclub Wien ist eine Vereinigung von Bands und Musikern, die den Großteil der Wiener Classic Jazzszene abdecken. Informationen über Veranstaltungen und Bands des CJCW gibt es auf der Homepage des Classic Jazzclub Wien


Top
JAZZLAND-Lied "a Stickl Wien"
Eine ganz besondere Überraschung kredenzten mir Texter und Liedermacher MICHAEL FRANK und Komponist und Gitarrist HANS ZINKL gemeinsam mit dem "besorgten Herrn" HERBERT JANATA und Bandleader-Saxophonist GERHARD WESSELY am 9.11.2012 - sie überreichten mir beim Auftritt der STANTON BIG BAND nicht weniger als 400 CDs des von ihnen kreierten "JAZZLAND-Lied - a Stickl Wien", das man sich selbst und seinen Freunden zu oder vor Weihnachten schenken kann - denn Weihnachten steht ja - wie ihr wisst - immer vor der Tür ....
Wir bitten um eine "Licht ins Dunkel-Spende" - (fünf € wären ein netter Betrag), den man in die bereitgestellte Kassa werfen kann.
 

CD JAZZLAND-Lied "a Stickl Wien" CD JAZZLAND-Lied "a Stickl Wien" CD JAZZLAND-Lied "a Stickl Wien"
  Michael Frank Michael Frank – Hans Zinkl

 
Musik: Hans Zinkl, Text: Michael Frank, Musiker: Michael Frank Gesang, Herbert Janata Zweite Stimme, Gerhard Wessely cl, as, Manfred Balasch ts, Hans Zinkl g, p, arr.
 


Top
Jazzland - Song
Auf der CD "mundArt" der a-cappella-Gruppe

Mainstreet  (www.mainstreet.at)

gibt es einen Jazzland-Song, basierend auf Jo Zawinul's "birdland". Mehr über diese CD, Text und Hörprobe zum Jazzland-Song findet ihr hier (... nicht mehr ....)

Anmerkung: (März 2017)
Die Gruppe Mainstreet gibt es seit 2008 nicht mehr. Nachruf und Überblick gibt es auf der Seite des Gründers Willi Dussmann unter mainstreet-zeit Dort gibt es die erwähnte CD auch noch zu kaufen: produkt/mundart
Den Text des Songs zum Nachlesen gibt es hier: mainstreet_jazzland.htm


Top
Vorschau
voraussichtliches Programm:
(Stand 30.06.2018 - Änderungen vorbehalten und durchaus möglich!!! - Nix ist fix!!!)
Sa. 1.9. Riverside Stompers
Mo. 3.9. The Marshall – Pfister – Scherrer Project
Di. 4.9. Richard Oesterreicher Quartett
Mi. 5.9. Christian Plattner 4
Do. 6.9.
Fr. 7.9.
Sa. 8.9.
Dusko Goykovich
Mo.10.9. Blues Bottles
Di.11.9.
Mi.12.9.
Markus Gaudriot Trio
feat.: Annette Neuffer tp&voc, Claus Koch ts
Do.13.9. Wild Cats Orchestra
Fr.14.9.
Sa.15.9.
Eric Alexander & Mike LaDonne Quartett
Mo.17.9. Hermann Posch Band
Di.18.9. Valentin Schuppich Trio
Mi.19.9. Notes & Tones Jazz Orchestra
Do.20.9. Blue Note Six
Fr.21.9. Hot Jazz Ambassadors
Sa.22.9. Marianne Mendt
Mo.24.9. Herbert Swoboda Quintett
Di.25.9.
Mi.26.9.
Martin Pyrker & Sabine Pyrker
feat.: Katharina Alber (p) und Michael Fridrik (p, voc)
Do.27.9. Joschi Schneeberger Quartett
Fr.28.9.
Sa.29.9.
Mojo Blues Band
Mo. 1.10. Sandor Rigo Quartett
Di. 2.10. Ceora
Mi. 3.10.
Do. 4.10.
Andreas Sobczyk Trio
Fr. 5.10. Original Storyville Jazzband
Sa. 6.10. Barrelhouse Jazzband
Mo. 8.10. Vienna Jazz Group
Di. 9.10. BigBang Big Band
Tibor Kövesdi conductor – arranger – composer
Mi.10.10.
Do.11.10.
Andy Middleton – Toon Roos Quintet
Fr.12.10. Burgundy Street Jazzband
Sa.13.10. Noble Chestnuts
Mo.15.10. Elisabeth Lohninger & Walter Fischbacher Trio
Di.16.10.
bis     
Sa.20.10.
Scott Hamilton
Mo.22.10.
bis     
Do.25.10.
Dana Gillespie
& Joachim Palden Trio
Fr.26.10.
Sa.27.10.
Vienna Supersax
Mo.29.10. Double Jeu
Di.30.10. Project Two
feat.: Susan Rigvava-Dumas
Mi.31.10. Riverside Stompers

Ausblick auf kommende Monate:
folgt demnächst !


Top
In den letzten Wochen waren bei uns zu Gast:
(Klick öffnet das Foto in voller Grösse,
und ermöglicht Blättern einschl. 'verborgener' Fotos)


Harri Stojka Peter Strutzenberger Sigi Meier
11./12.07.2018 - Harri Stojka g
Harri Stojka Trio & P. Strutzenberger, Sigi Meier
11./12.07.2018 - Peter Strutzenberger b
Harri Stojka Trio & P. Strutzenberger, Sigi Meier
11./12.07.2018 - Sigi Meier dm
Harri Stojka Trio & P. Strutzenberger, Sigi Meier
Thomas Gansch Florian Trübsbach Albert Wieder
04./05.07.2018 - Thomas Gansch tp
Thomas Gansch & F.Trübsbach, A.Wieder, M.Gonzi
04./05.07.2018 - Florian Trübsbach sax
Thomas Gansch & F.Trübsbach, A.Wieder, M.Gonzi
04./05.07.2018 - Albert Wieder helikon
Thomas Gansch & F.Trübsbach, A.Wieder, M.Gonzi
Christian Dozzler Hannes Kasehs, Dany Gugolz Peter Müller
02./03.07.2018 - Christian Dozzler p&voc&hm&acc
Christian Dozzler & The Blues Society
02./03.07.2018 - Hannes Kasehs g&voc, Dany Gugolz b
Christian Dozzler & The Blues Society
02./03.07.2018 - Peter Müller dm
Christian Dozzler & The Blues Society
Dena DeRose Milos Colovic Joris Dudli
29./30.06.2018 - Dena DeRose p&voc
& Milos Colovic b, Joris Dudli dm
39./30.06.2018 - Milos Colovic b
Dena Derose & Milos Colovic, Joris Duli
05./06.06.2018 - Joris Dudli dm
Dena Derose & Milos Colovic, Joris Duli
Sacha Boutros Karol Hodas Klemens Marktl
05./06.06.2018 - Sacha Boutros voc
& Oliver Kent, Karol Hodas, Klemens Marktl
05./06.06.2018 - Karol Hodas b
Sacha Boutros & Oliver Kent, Karol Hodas, Klemens Marktl
05./06.06.2018 - Klemens Marktl dm
Sacha Boutros voc & Oliver Kent, Karol Hodas, Klemens Marktl
Olivier Hutman Gary Smulyan Ralph Moore
29./30.05.2018 - Olivier Hutman p
Gary Smulyan & Ralph Moore
29./30.05.2018 - Gary Smulyan bs
Gary Smulyan & Ralph Moore
29./30.05.2018 - Ralph Moore saxes
Gary Smulyan & Ralph Moore
Sebastian Sternal Martin Gjakonovski Denis Gäbel
01./02.05.2018 - Sebastian Sternal p
Denis Gäbel Quartett
01./02.05.2018 - Martin Gjakonovski b
Denis Gäbel Quartett
01./02.05.2018 - Denis Gäbel ts
Denis Gäbel Quartett
... und davor waren da noch:
(Mehr Fotos der bei uns aufgetretenen Musiker/Bands gibt es in in unseren Listen:
"Stars aus den USA", "Heimische Musiker", "Rest der Welt", "Die 'Einsteiger'").

Alle Aufnahmen stammen von Photo © Peter Brunner (www.jazzfotos-brunner.at)

Top